Wir begrüßen Sie auf den Seiten unseres Vereins SC Relax Ahlen Leichtathletik e.V.

Kreisrekord durch Chantal Maschinski

11. September 2022

Einmal mehr zeigte die Mehrkämpferin Chantal Maschinski ihre Vielseitigkeit. Bei den Lippischen Meisterschaften gewann sie zunächst souverän mit Tagesbestweite aller Altersklassen den Speerwurf mit

35,50 m.

Eigentlich nur zum Ausprobieren startete sie dann im Dreisprung. Mit jedem Versuch verbesserte sie sich, um dann im letzten Versuch mit 

11,11 m einen neuen Kreisrekord aufzustellen.

Die alte Bestleistung von 10,95 m gehalten von Jessica Herbrink

war 24 Jahre alt.

Nach diesem mehr als erfolgreichen Einstieg in den Dreisprung hat sie damit auch schon die Qualifikation für die NRW Meisterschaften erreicht.

 

 

Kreismeisterschaften 

27. August 2022

Nach langer Pause endlich wieder einen Wettkampf. Bei tollen Wetter wurden in Ahlen die Kreismeisterschaften ausgetragen.

Unsere Athleten holten 21Titel, 10 Vizemeister und 5 dritte Plätze. Das war nach der langen Pause so nicht zu erwarten.

Alleine 7 Titel holten sich die Berg Brüder. Hier glänzte Julian mit 5,93 im Weitsprung und kommt der deutschen Norm für das kommende Jahr schon sehr nahe.

Julia Rösmann mit gerade mal 9 Jahren war mit 2 Titel und einen Vizetitel

erfolgreich. In 9,55 Sekunden über 50 m, 2,95 m im Weitsprung und zum Schluß mit tollen 3.34,41 min. über 800 m.

Ein weiterer Titelgarant war Tom Kalverkamp mit 4 Titel und einem 2. Platz. Weitere Titel 2. und 3. PLätze holten

Hannah Fuhrmann, Tamara Abraham, Hannes Plössner, Luis Hagendorn,

Mattis Bradtke, Roman Gansvint und Klaus Koch.

Auch die älteren Athlen wollten es nochmal wissen.

Jannik Pollmeier, der in Siegen studiert, zeigte über 100m in 12,11 Sekunden das er es noch kann.

Auch Jan Wiese der nun studieren will, zeigte seine Klasse, mit 6,78 m im Weitsprung und mit 51,69 m im Speerwurf sagte er dem Wettkampfsport ade.

Nach dem Wettkampf liess er sich auch nicht nehmen, diejenigen zu erwähnen, die ihn gefördert haben.

Allen vorran meinen Trainern und meinem Stammverein SC Relax.

 

NRW Jugend Meisterschaften

26.Juni 2022

Am vergangenen Samstag startete Nachwuchstalent Julian Berg bei den NRW Meisterschaften in Troisdorf über die 100 m in der Klasse M 15.

In einem starken Starterfeld musste sich Julian letztlich nur Ben Förster von der TSG Lennestadt geschlagen geben und sicherte sich in einem hervorragenden Finale den Vizemeistertitel.

Mit seinen, im Vorlauf gelaufenen 11,86 Sekunden, verpasste er die Norm für die Deutschen Meisterschaften nur um 6 hundertstel Sekunden.

Zwei sehr starke Läufe von Julian, die zeigen, dass mit ihm in Zukunft zu 

rechnen sein wird. "So Trainer Mark Wiese" 

Chantal Maschinski erfolgreich bei den NRW-Einzelmeisterschaften

11. Juni 2022

Mit einer überraschenden Bronzemedaille über 400m Hürden in der Frauenklasse kehrte Chantal Maschinski von den Nordrheinwestfälischen Einzelmeisterschaften in Hagen zurück.

 

Ausgelost auf der in dieser Disziplin schwierigen Bahn 8, konnte sie sich nicht an den Gegnerinnen orientieren und lief ihr eigenes Tempo. Platz 1 und 2 waren auf der Zielgeraden vergeben, aber sie konnte die restlichen 5 Läuferinnen deutlich hinter sich lassen und Bronze in 67,09 sek. erringen.

 

Schon zwanzig Minuten später begann der Speerwurfwettbewerb, wo sie mit soliden 33,43m Platz 11 belegte. Die Belastung durch den vorherigen Lauf war aber leider deutlich zu merken und verhinderte ein bessere Leistung.

Westfalen Meisterschaften  U 16

12. Juni 2022

Hanna Fuhrmann, Klasse W 14, und Julian Berg, KLase M 15, hatten die Norm geschafft um bei den Westfaleisterschaften starten zu können.

Für Hanna war es der erste Start bei einer WM und konnte die Aufregung nicht ganz ablegen. Mit 14,41 Sek. über 100 m und 4,41 m im Weitsprung blieb sie unter ihren Möglichkeiten,

Sehr stark im Wettkampf war Julian mit 11,85 Sek.über 100 m und wurde Vizemeister, im Weitsprung mit 5,66 m holte er sich den 3. Platz.

In beiden Wettkämpfen verfehlte er nur knapp die Norm um bei den Deutschen Meisterschaften starten zu können, aber Trainer Sven Becker ist sich sicher das Julian das in den nächsten Wochen noch schaft.

Münsterlandmeisterschaften

30. Mai 2022

Erfolgreicher Saisonauftakt

Am vergangen Wochenende starteten einige Athletinnen und Athleten in Greven bei den Münsterlandmeisterschaften. Nach Corona bedingten Wettkampfpause, konnten unsere Aktiven endlich wieder antreten und erzielten sehr erfreuliche Ergebnisse.

Am Samstag sicherten sich im Weitsprung der WJ U20 Jolina Heimann

PLatz 1 und den 2. PLatz Betty Smit  mit 4,84 m und 4,46 m.

In der Klasse Frauen errang Ahlens Siebenkämpferin Chantal Maschinski

gleich zwei Meistertitel, einen Vizetitel und zweimal den Bronzerang.

Sie erkämpfte sich Platz 1 über 200 m in 27,89 Sek.und im Kugelstoßen mit 10,12 m. Zweite über 400 m in 63,14 Sek. Zweimal Platz 3 über die Hürden in 15,53 Sek. und im Weitsprung mit 5,06 m, dazu Platz 4 

mit 1,50 m.

Sonntag dann der Start für die jüngeren Jahrgänge.

Hannah Fuhrmann in der Klasse W 14 Rang 2 über 100 m in hervorragenden 13,80 Sek. und im Weitsprung mit 4,27 m Platz 6.

Julian Berg trat über die 100 m Strecke und im Weitsprung an.

Mit neuer Bestzeit über 100 m in 11,89 Sek. sicherte er sich den Titel.Im Weitsprung ließ er den Vizetitel, mit 5,23 m folgen.

In der Klasse W 15 zeigte Nelly Szpejewski ihr Potenzial über 100 m in

14,96 Sek. Sie errrang Platz 4 im Hochsprung mit 1,35 m.Felix Fiehe  in der Klasse M 15 landete er im Weitsprung mit 4,89 m auf  Platz 3.

Trainer Mark Wiese war mit den Leistungen sehr zufrieden und in der noch langen Saison kommen bestimmt noch großartige Ergebnisse.               

 

Mehrkampf Kreismeisterschaft U 14

23. Mai 2022

Unter zahlreichen Mannschaften war die LG Ahlen in Enniger mit guten PLatzierungen und Leistungen vertreten.

Kreismeisterin in der Klasse W 11 wurde Tamara Abraham mit 976 Punkten und neuen persönlichen Bestleistungen über 50 m (8,2 Sek.) und im Ballwurf (22 m).

Ihre Teamkollegen Tom Kalverkamp und Paul Berg taten es ihr gleich und belegten in den Klassen M10 und M11  Platz  1.In der Klasse M10  schaffte es Roman Gansvint aufs Podiumn mit Platz 3 und 805 Punkten und drei persönlichen Bestleistungen. Die jüngste Teilnehmerin war Julia Rösmann Klasse W 9 und  belegte einen starken 4. PLatz.

Sehr erfreulich waren auch die Leistungen von Ida Kalverkamp und Hannes Plößner die  in einem starken Feld PLatz 6 und 7 holten.

Trotz Corona-Pausen war es ein gelungener Wettkampf.

23. Mai 2022

Bronze bei den NRW Mehrkampfmeisterschaften für Chantal Maschinski

 

Mit einem starken Auftritt sicherte sich Mehrkämpferin Chantal Maschinski vom SC Relax Ahlen den dritten Platz bei den diesjährigen NRW Mehrkampfmeisterschaften in Lage in der Frauenklasse.

Witterungsbedingt war es nicht einfach für die Teilnehmerinnen in den verschiedenen Disziplinen. Manche Windböen störten doch sehr. Chantal blieb in allen Disziplinen stabil mit guten Leistungen. Vor allem über 100m Hürden knüpfte sie mit 15,54 s an alte Zeiten an.

 

Am zweiten Wettkampftag kämpfte sich Chantal von Platz 5 weiter vor und belegte mit einem hervorragenden 800m Lauf abschließend den dritten Rang in der Gesamtwertung mit 4.428 Punkten.

 

Als nächstes steht nun am 26. Mai die Teilnahme an den Deutschen Hochschulmeisterschaften in Duisburg an. Hier wird sie über 400m Hürden und im Speerwurf starten.

Jahreshauptversammlung

1. Mai 2022

Der gesamte Vorstand wurde auf der Versammlung für weitere 2 Jahre wiedergewählt.