Wir begrüßen Sie auf den Seiten unseres Vereins SC Relax Ahlen Leichtathletik e.V.

Kreis-Mehrkampfmeisterschaften W/M 14 u.ä.

Ahlen 2. September 2018

Im Rahmen des Jedermann Zehnkampfes fanden die Kreismeisterschaften W/M 14 und älter statt.

Moritz Fiedler wurde Meister im Dreikampf der Männer mit 1525 Punkten.

Mit ihm wurden Meister Lars Mester U 20 im 5-Kampf, Moritz Schulte U 18 im 5- Kampf und Jan Wiese im 4-Kampf der Klasse u 16.

Die weiblichen Athleten machte es den männlichen erfolgreich nach.

Merle Härig U 18 wurde Meisterin im 3-Kampf mit 1419 Punkten, Marie Averberg im 4-Kampf und Isabell Schwake im 3-Kampf der Klasse U 20.

Marie  im Weitsprung mit 5,05 m neue persönliche Bestleistung. 

Besondere Leistungen zeigten Jolina Heimann und Maja Huesmann die sich im Rahmen des Zehnkampfes an ihren ersten Siebenkampf wagten.

In der Klasse W15  holte Jolina gleich den Kreismeistertitel mit 3129 Punkten. Maja belegte in der Klasse W 14 den 2. Platz.

Hier sind für die Zukunft zwei neue Mehrkämpferinnen zu erwarten.

 

Länderkampf NRW-Niederlande

Ahlen 1. September 2018

Nach langer Zeit schaften es auf Grund ihrer Leistungen bei NRW Meisterschaften zwei LG Athleten in den Kader zum Länderkampf.

Leonie Vandenbrück und Jan Wiese reisten am 3.8. in die Sportschule Kaiserau an, wo Quartier bezogen wurde und ein abschließendes Training abgehalten wurde. Zusammen ging es dann per Bus von Kaiserau nach Münster. Leonie wurde im Speerwerfen 4. mit sehr guten 39,20 m.

Als NRW Meister startete Jan Wiese in seiner Paradedisziplin Weitsprung.

Jan erkämpfte sich, in der ein Jahr älteren Konkurrenz den 3.Platz und bewies wieder einmal, mit einer starken Serie von drei Sprüngen jenseits der 6 m Marke, 6,25 m: 6,27 m und 6,28 m, auf welch starken Niveau er sich zur Zeit befindet.

Deutsche Meisterschaften U 16

Ahlen 20. August 2018

Nach vielen Jahren endlich mal wieder Athleten der LG Ahlen die auf Grund der Normerfüllung bei den Deutschen Meisterschaften starten konnten.

Am Start war die weibliche Staffel über 4 x 100 m in der Besetzung

Lara Bußmann, Marie Averberg, Nike Möllers und Jolina Heimann, als Ersatzläuferin hatte sich Betty Smit zur Verfügung gestellt. Mit 51,47 Sekunden zeigte die Staffel was  für Potential sie hat. Hier gilt auch ein Dankeschön an Naja Huesmann und Alana Opitz die aus Urlaubsgründen fehlten, aber einen großen Anteil an der Normerfüllung hatten.

Auch war Jannick Pollmeier über 100 m am Start, der erst spät die Norm erfüllt hatte.Leider mußte er in seinem Vorlauf mit Gegenwind von 3,4m/s kämpfen,erreichte mit 12,61 Sekunden trotzdem eine gute Zeit.

Trainer Mark Wiese war stolz auf seine Truppe, den alleine das man bei

Deutschen Meisterschaften starten darf ist schon als Erfolg zu bezeichnen. 

Bid von links nach rechts:

Marie Averberg, Jannick Pollmeier,Lara Bußmann, Nike Müllers,

Mark Wiese, Jolina Heimann, Betty Smit

Leichtathletik Europameisterschaften

Ahlen 11. August 2018

Trainer Mark Wiese verbrachte drei tolle Tage bei den Leichtathletik Europameisterschaften in Berlin mit sieben Athletinnen und Athleten der LG Ahlen. Alle waren begeistert von der Stadionatmosphäre und den spannenden Wettkämpfen. Dank an den Kreissportbund Warendorf in Person von Christoph Kelzenberg und Frank Schott für die Organisation der Fahrt. Ein besonderer Dank an Ehefrau Carina die zur Betreuung mitgekommen war.

Zitat Mark Wiese

" Es hat unheimlich Spaß gemacht mit meinen Athletinnen und Athleten die Wettkämpfe zu besuchen und zu sehen mit welch einer Begeisterung die Meisterschaften verfolgt wurden. Wir haben da echt eine tolle, angenehme Truppe und es war sicherlich nicht das letze Event, welches wir zusammen besucht haben."

Bild von links nach rechts:

Carina Wiese, Milena Poimer,Mark Wiese, Alina Wiese, Alina Widera,

Jannik Pollmeier, Marie Averberg, Jan Wiese, Jolina Heimann

NRW Meisterschaften U 16

Ahlen 16. Juli 2018

Zwei Supertage im Wedau Sportpark in Duisburg für unsere Athleten.

Allen voran Titelsammler Jan Wiese, Nach Münsterland. und Westfalentitel holte er sich im Weitsprung den NRW Titel der Klasse M 14 mit 6,14 m. Hier wurde er belohnt mit der Einladung zum Länderkampf gegen die Niederländer. Leider machten ihm über 100 m imVorlauf muskuläre Probleme zu schaffen und musste den Wettkampf beenden.

Jannik Pollmeier schaffte in der Klase M 15 endlich die Deutsche Norm mit 11,78 Sek. Er muß nur noch eine Zusatzleistung  aus einer anderen Disziplin schaffen.

Über 4 x 100 m der WJU 16 erreichten die Mädels:

Lara Bußmann, Jolina Heimann, Maja Huesmann und Alana Opitz die Deutsche Norm in 50,68 Sek.

Mit jeweils persöhnlicher Bestleistung überzeugten Mailin Heumann über 200 m mit 26,73 Sek., Alana Opitz 80 m Hürden in 12,93Sek. und Leonie Vandenbrück im Speerwurf mit 37,33 m.

Mit einer so großen Gruppe war die LG Ahlen bei den Meisterschaften lange nicht mehr vertreten, entsprechen sehr zufrieden der Trainer Mark Wiese.

 

Von Links:

Maja Huesmann, Alana Opitz, Marie Averberg, Lara Bußmann, Jolina Heimann, Alina Widera, Jannik Pollmeier, Jan Wiese, Mark Wiese

DMM - Quali Oelde

Ahlen 9. Juli 2018

Der starke Teamgeist zeichnete die zehnköpfige Mannschaft aus und damit holten sich die Mädels der LG Ahlen in der Wettkampfgruppe 2

den ersten Platz in Oelde mit 7399 Punkten. In der Rangliste des FLVW liegen sie zur Zeit auf Platz vier und haben das Landesfinale im Blick.

Besonder erfreulich die Bestzeiten über 100 m von Alana Opitz in 13,36 Sek. und Jolina Heimann in 12,98 Sek. Endlich knackte sie die 13 Sekunden Marke freude sich ihr Trainer Mark Wiese. Eine Bank im Weitsprung wie schon gewohnt mit 5,27 m Maja Huesmann.. Mit 2:53,24 Minuten über 800 m sorgte Jule Riedelbauch für einen starken Schluß.

In der Vorfreude auf das Finale:

Mia Riedelbauch, Lara Bußmann,Jule Riedelbauch,Michelle Redemeyer,

Maja Huesmann, Jolina Heimann, Marie Averberg, Betty Smit, Alana Opitz

und Lara Widera.

 

In der Klasse 1 in Oelde erreichten die jüngeren Athleten  in Oelde mit 4386 den 2. Platz. Colien Heimann, Berrin Su Cakier, Pia Widera, Maja Giering,Leonora Bartenhagen,Marie Anton, Ela Ötzbay, Charlotte Zelke, 

Alia Blank und Jolina Korff liegen damit auf im werfälischen Vergleich auf Platz 6.

Die Trainerinnen Chantal Maack und Alina Wiese waren mit ihren Schützlingen sehr zufrieden. Mit vielen Bestleistungen und Fortschritte vor allem im Hoch- und Weitsprung

Westfalenmeisterschaften U 18 / U 20

Ahlen 4. Juli 2018

Mailin Heumann schaft als weitere LG Athletin die NRW Norm in ihrem ersten Jahr der Klasse U 18 über 100 m mit persöhnlicher Bestzeit von

12,97 Sek. Im Finale bestätigte sie die Zeit in 13,05 Sek. und wurde hervorragende fünfte.

Auch über 200 m in 26,81 Sek. lief sie persönliche Bestzeit. Mit Platz neun gelang ihr ein Achtungserfolg und zeigt das noch viel Potenzial da ist.

Trainer Mark Wiese freute sich über die NRW Norm und damit ist die Wettkampftruppe am 14.Juli in Duisburg weiter angewachsen.

Trainer Sven Becker hatte 2 Athleten am Start. Lars Mester wagte sich hier an die selten gelaufene Strecker über 400 m Hürden in der U 20.

Lars ist zwischen den Hürden nicht in seinem gewohnten Rhytmus und zu langsam angegangen. Hinten raus sind 400 m Hürden dann tödlich so Becker.Mit 63,48 Sek. sprintete er als dritter ins Ziel.

Trainingskollege Moritz Schulte vertrat die Farben der LG Ahlen im Speerwurf der Klasse U 18. Er startete schwach und erst nach und nach fand er in den Wettkampf hinein. Mit 43,84 m im vierten Durchgang gelang ihm der  siebte Platz. Moritz fehlt hier noch mehr Training und Wettkampferfahrung so Becker.

Beide Trainer sind mit den Leistungen nach den U 16 in Padeborn und nun in Rheine zufrieden und hoffen das bei den kommenden NRW Meisterschaften diese bestätigt werden.

Von links:

Mailin Heumann, Mark Wiese, Lars Mester, Sven Becker, Moritz Schulte

Westfalen - Meisterschaften U 16

Ahlen 26. Juni 2018

Relax Athleten trotz kühler Temperaturen in Paderborn mit Titel, Bestleistungen und guten Top 5 bzw. Top 10 Platzierungen.

Allen voran Jan Wiese mit dem Titel im Weitsprung Klasse M 14. Mit neuer persönlichen Bestleistung von 6,28 m, gewinnt er mit 32 cm Vorsprung. Beeindruckend auch die Serie mit 4 Sprüngen über die 6-Metermarke.

Zwei Vizemeistertitel gehen an Maja Huesmann W 14 im Weitsprung mit 5,17 m und an Jan im Kugelstoßen mit neuer Bestleistung über 10,90 m.

Maja belegt darüber hinaus im 100 m Lauf den 5. Platz mit 12.87 Sek. Ein dritter Platz geht ebenfalls am Jan mit 12,18 Sek. über 100 m. Jannik Pollmeier M 15 wird mit PB 4.über 300 m in 40,64 Sek.und Platz 7 im 100 m Lauf in 12,03 Sek.( Vorlauf 12.00 Sek. )

Marie Averberg holte im Hochsprung Platz 4 mit 1,57 m, damit blieb sie nur 1 cm unter ihrer Leistung bei den Kreismeisterschaften und wäre damit zweite geworden. Jolina Heimann W 15 gewinnt den 8. Platz sowohl im 100 m Lauf mit 12,05 sek., als auch im Weitsprung mit 4,87 m. Laura Widera wurde im Kugelstoßen mit 7,77 m 11.

Die 4x 100 m Staffel in der Besetzung Lara Bußmann, Jolina Heimann, Nike Möllers und Maja Huesmann belegt den 5. Platz in hervorragenden 51,16 Sek.  Platz 6 und verfehlten damit die DM Norm nur um 16 hundertstel Sekunden.

Leonie Vandenbrück als weitere LG Ahlen Athletin in der Klasse W 15 startete im Kugelstoßen, Diskuswurf und Speerwurf. Mit 10,90 m Kugel,

Platz 5, Diskus 25,80 m,  Platz 6 und Speer 31,19 m Platz 5.

 

Zitat:

" Ein Titel, zwei Vizemeister, ein dritter Platz und viele spitzen Leistungen, die belegen, dass die Ahlener Leichtathletik voll da ist. Wir können gespannt auf die kommenden NVW Meisterschaften blicken. Ein großes Kompliment an unsere Athletinnen und Athleten."

 

 

Kreismeisterschaften 2018

Ahlen 18. Juni 2018

Die Erfolge im Jahr 2018 gehen weiter.

Bei den großen Kreismeisterschaften im Sportpark Nord holten unsere Relax Athleten allein 29 Titel. Alle LG Ahlen Wettkämpfer konnten sich

46 mal als Kreismeister freuen, dazu kommen noch viele vordere Platzierungen.

Wieder einmal wurde Jan Wiese erfolgreicher Athlet mit 5 Titeln. In seiner Paradedisziplin Weitsprung der Klasse M 14 holte er den Titel mit 6,13 m und hatte 1,58 m Vorsprung. In der Klasse M 15 in 11,89 Sec. verpasste Jannik Pollmeier um 0,09 Sec. die NRW Norm über 100 m.

Gleich drei mal stand Marie Averberg auf der obersten Stufe in der Klasse W 15, über 80 m Hürden, im Hochsprung erzielte sie mit 1,58 m eine neue Bestleistung und hatte damit die NRW Norm für 2018 und 2019 in der Tasche. Gleich 4 - fach freuen konnte sie sich dann mit Lara Bußmann, Jolina Heimann und Maja Huesmann über den Titel über 4 x 100 M mit neuer Bestleistung und sie verfehlten damit knapp die Deutsche Norm.

Jolina Heimann holte sich mit sehr guten 4.99 m im Weitsprung den Sieg.

In der Klasse W 14 war Laura Widera auch 3 mal, im Kugelstoßen, Diskuswurf und Speerwurf erfolgreich.

Auch unsere jüngsten Athlten konnten überzeugen, teilweise mit dem ersten Auftritt bei den Kreismeisterschaften. Mia Flehmig in der Klassse

W 9  siegte sie über 50 m, über 800 m, dazu  kam noch der 3. Platz im Ballwurf. Auch Maja Giering und Marie Anton  in der Klasse W 11 im Weitsprung mit 3,88 und Marie mi 3,91 m jeweils mit persönlicher Bestleistung wurden mit dem 2. und 3. Platz belohnt.

Die Männer Staffel holte mit 45,38 Sec. die Norm für die NRW Meisterschaften in der Besetzung:

Moritz Fiedler, Steffen Niesmann, Lars Mester und Sebastian Nienkemper.über 4 x 100 m. Gute Leistungen auch über 100 m von Moritz Fiedler in 11,79 Sec.und Sebastian Nienkemper mit 11,8 sec. der auch mit 5,91 m im Weitsprung zufrieden war. 

 

Titelflut bei den Münsterland Meisterschaften

Ahlen 15.Mai 2018

 

576 Aktive gingen an zwei Tage im Sportpark Nord an den Start und sorgten für eine tolle Stimmung im Stadion. Für die Ahlener Wettkämpfer wurden die zwei Tage zu einem ihrer größten Erfolge bei Münsterland Meisterschaften, Bei insgesamt 12 Titel war der Jubel im eigenen Stadion entsprechend. 6 Einzeltitel gingen an Relax Athleten und 4 waren im Staffelwettbewerb erfolgreich.

Jan Wiese Klasse M 14 im Weitsprung, Kugelstoßen und Jolina Heimann Klasse W 15 im Weitsprung und über 100 m waren mit je zwei Titeln für den SC Relax am erfolgreichsten. Dazu holten Laura Widera Kugelstoßen und Maja Huesmann im Weisprung der Klasse W14 den Titel.

Vom Partnerverein TVE war mit 3 Titel der Klasse W 15 Leonie Vandenbrück im Kugelstoßen, Diskuswurf und im Speerwerfen erfolgreich.

Josefine Rusach von Rot/Weiß wurde Meisterin über 3000 m der 

Klasse U 20. Die Staffel der Männer und Frauen über 4 x 100 m in der Besetzung Moritz Fiedler, Steffen Niesmann, Moritz Schulte, Lars Mester und Chantal Maack,Isabell Schwake, Lara Bußmann, 

Nadine Mastjoshuesmann waren erfolgreich.

So waren nicht nur Athleten, Trainer und Zuschauer zufrieden und hoffen in der Saison auf weitere gute Leistungen.

Münsterland Meisterschaften in Ahlen

Ahlen 10. Mai 2018

Am 12./13. Mai findet der erste große Wettkampf für unsere Athleten statt

Im Sportpark Nord in Ahlen ist der SC Relax in Zusammenarbeit mit dem KLA Beckum Ausrichter der Münsterland Meisterschaften 2018.

Es werden an beiden Tagen  560 Ahleten mit über Tausend Starts da sein

Die LG Ahlen ist mit einigen Athleten am Start und möchte wie im Vorjahr 

wieder viele Titel nach Ahlen holen.

 

LG Ahlen Ehrungen

Ahlen 16. März 2018

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der LG Ahlen wurden einige Athleten für ihre Leistungen 2018 geehrt.

Leonie Vandenbrück 1.Platz Westfalen Blockwettkampf und Münsterlandmeistererin im Diskuswurf.

Maja Huesmann Münsterlandmeisterin im Weitsprung.

Jan Wiese 4 - facher Münsterlandmeister im Weitsprung,

Kugelstoßen, Ballwurf und 75 m.

Jannik Pollmeier Münsterlandmeister über 100 m.

Ausgezeichnet mit der DLV Ehrennadel in Bronze wurden Alexander Fiedler, Maximilian und Moritz Schulte für den Mannschafts Zehnkampf

Platzzierung unter den Top 30.

Bild von links nach rechts:

Moritz Schulte, Jan Wiese, Maximilian Fiedler, Jürgen Pollmeier 

(Ehrung für Jannik entgegengenommen), Alexander Fiedler,

Anja Giering ( 2te LG Vorsitzende), Leonie Vandenbrück,

Maja Huesmann, Mark Wiese (LG Vorsitzender).

Westfälische Hallenmeisterschaften U 16

Ahlen 8 März 2018

Ein Saisoneinstand wie er besser nicht sein könnte,

so Trainer Mark Wiese nach dem Wettkampf in Paderborn.

4 Athleten, leider musten auch 4 nach Krankheit passen, hatten einen optimalen Saisoneinstand mit jeweils Bestleistung.

Allen voran Maja Huesmann mit dem Westfalentitel über 60 m in 8,13 Sek. in der Klasse W 14, dazu noch der 3. Platz im Weitsprung mit 5,18 m.

Jan Wiese wurde  Westfälischer Vizemeister über 60 m in der Klasse M 14 mit 7,66 Sek. leider hatte er sich dabei verletzt und konnte imWeitsprung, wo er Mitfavorit war, nicht antreten.

Jolina Heimann über 60 m  und Betty Smit im 60 m Hürdenlauf erzielten

Bestleistungen und lassen deshalb auf eine starke Freiluftsaison hoffen,

so Trainer Mark Wiese.

Hallen Kreismeisterschaften

Ahlen 1. März 2018

Bei den Hallen Kreismeisterschaften startete in diesem Jahr nur eine kleine Gruppe von Relax Athleten.

Laur Widera wurde im Kugelstoßen Meisterin in der Klasse W 14.

Marie Anton, Maja Giering, Colien Heimann und Pia Widera holten sich den Titel im Staffellauf U 12.

Marie Anton und Maja Giering belegten mit Bestleistung im Standweitsprung von 1,71 m die Plätze 4und 5 in der Klasse U 12

Jahreshauptversammlung

Ahlen 20. Januar 2018

Auf der Jahreshauptversammlung am 19. Januar wurde der Gesamtvorstand , der den Verein seit 2000 führt, einstimmig für zwei weitere Jahre wiedergewählt.

Der 1. Vorsitzende bedankte sich bei allen die in 2017 mitgeholfen haben

das unsere Veranstaltungen zu einem Erfolg wurden.

Die Athleten des SC Relax holten viele Kreismeistertitel, Münsterlandtitel und einen Westfalentitel. 

In 2018 stehen wir als Ausrichter der Münsterland Meisterschaften im Mai, den Kreismeisterschaften im Juni fest.

Wie jedes Jahr ist unser Sparkassen Jedermann Zehnkampf am 1.und 2. September die Premium Veranstaltung.

Am 8. Juni werden wir einen Grillabend für die Mitglieder abhalten, Einladung folgt.

Jugendversammlung 2018

Ahlen 22. Januar 2018

Am 22.Januar 2018 hat die Wahl zum Jugendsprecher im Sportpark Nord stattgefunden. Zur Wahl stellte sich Chantal Maack.  Von den 25 Wahlberechtigten kamen keine Gegenvorschläge und Chantal wurde einstimmig gewählt. Die Wahl wurde von ihr angenommen.